Dr. MARK BENECKE - Mumien von Palermo

Dr. MARK BENECKE  

Kongresshalle
Berliner Platz 2
35390 Gießen

Tickets ab 25,95 €

Veranstalter: Mr. CONCERT Veranstaltungsagentur, Wilhelm-Kobelt-Str. 6, 60529 Frankfurt am Main, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz - freie Platzwahl

Normalpreis

je 25,95 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

- Einlass ab 16 Jahren
- Kein Einlass nach Veranstaltungsbeginn.
- Nacheinlass erst zur Pause
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Im Juli 2012 untersuchten Mark und sein Team 622 Mumien im Keller des Kapuzinerklosters von Palermo...

Kriminalbiologe DR. MARK BENECKE widmet sich auf skurrile bis teilweise eklige Weise spannenden Fragen, die man manchmal lieber nicht beantwortet haben möchte: Wieso sind beispielsweise die Fingernägel der aufgedunsenen Männerleiche so lang und welche Madenart kriecht zugleich aus ihrem Mundwinkel? Somit ist nicht der Tod BENECKES Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn die Maden den Mörder entlarven, hat er alles richtig gemacht... Folgen Sie ihm in eine schockierende und faszinierende Welt.

Durch BENECKES Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Denn gezeigt werden nicht die üblichen Bilder, sondern Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären. Der Kölner Kriminalbiologe wurde vom FBI ausgebildet und operiert international. BENECKE hat Speziallabors in Kolumbien, Vietnam und auf den Philippinen errichtet. Zahlreiche Radio und TV-Auftritte zeugen vom großen Interesse der Öffentlichkeit an seiner Arbeit. Hier bekommt der Zuschauer nun einen Einblick in die Arbeit eines der bekanntesten und erfolgreichsten Kriminalbiologen der Welt …

Ort der Veranstaltung

Kongresshalle Gießen
Berliner Platz 2
35390 Gießen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kongresshalle ist das multifunktionale Veranstaltungszentrum im Herzen der hessischen Stadt Gießen. In der Tradition der Bauhaus-Architektur erbaut, eröffnete die Kongresshalle im November 1966 und dient seither als kultureller und kommunikativer Mittelpunkt. Ob Kongresse, Tagungen, Konzerte, Ausstellungen, Tanzgalas oder Bühnenshows, hier kommt jeder Gast auf seine Kosten.

Inmitten der Gießener Innenstadt, am Rande der Fußgängerzone, liegt die Kongress- und Mehrzweckhalle. Je nach Veranstaltungsgröße kann die Halle bis zu 2‘000 Personen unterbringe. Das variable Raumkonzept sorgt in den zwei Sälen sowie fünf Konferenzräumen stets für genügend Platz.

Die Kongresshalle ist bequem zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Direkt nebenan befindet sich ein zentraler Busknotenpunkt Für Anreisen mit dem PKW stehen in nahegelegenen Parkhäusern ausreichend Stellmöglichkeiten zur Verfügung. Schauen Sie doch einmal vorbei.